142597

SV Schlierstadt 1921 e.V.

Einlaufkinder (Bambinis und F-Junioren) mit neuen Trikots, gesponsort von der Zahnmanufaktur Kraus, beim Pokalspiel gegen die SG Eberstadt/Götzingen ________________________________________________________________________

2. Pokalrunde;   Sonntag     29.07.18

SV Schlierstadt – TSV Götzingen / VfL Eberstadt  0  :   1  

Mannschaftsaufstellung : Tobias Breitinger –  Luis Baier , Nico Pfaff , Jonas Eberle , Jens Kirchgeßner , Florian Heid , Daniel Heimberger ,  Tom Friedenberger , Alexander Streidenberger , Simon Münch , Julien Schmidt .

Auswechslungen :  72 . Min . Max Linsler für Julien Schmidt                              

                               81 . Min . Michael Kulike für Tom Friedenberger                               90 . Min . Marc Schmidt für Alexander Streidenberger

Spielbericht :

Bei Traumwetter und Traumzuschauerkulisse fand die zweite Pokalrunde in Schlierstadt statt . Als Gegner war die neuformierte Spielgemeinschaft Götzingen / Eberstadt zu Gast . Die Einlaufkinder des SV Schlierstadt ( Bambini und F – Jugend ) , begleiteten die Spieler aufs Spielfeld . Es entwickelte sich von Beginn an ein flottes Spiel . Die Gäste zeigten sich etwas abgeklärter und Ballsicherer . In der 7 . Minute hatte jedoch der SVS die erste gute Torchance . Nach Ecke von Daniel , köpfte Julien über die Querlatte . Als die Gäste auf der Gegenseite in den Strafraum eindrangen , verursachte der SVS etwas zu ungestüm einen Elfmeter . Tobi parierte diesen in glänzender Manier . Der SVS hielt gegen die favorisierten Gäste gut mit , zeigte starke Zweikämpfe in der Abwehr und im Mittelfeld . Lediglich im Spiel nach Vorne fehlte es an Präzision . So zum Beispiel in der 31 . Minute , als Daniel einen zu langen Pass auf Tom spielte und der Torwart gerade noch klären konnte .

Mit frischem Elan kam die Spielgemeinschaft aus der Kabine . Ein erster Warnschuss , strich über die Querlatte . Nur eine Minute später , verfehlte ein Gästestürmer am langen Pfosten die scharfe Flanke nur knapp . In der 61 . Minute , trat Alex auf der rechten Außenbahn unwiderstehlich an . Seine Hereingabe konnte von einem Verteidiger gerade noch geklärt werden . Julien wäre einschussbereit dahinter gestanden . Praktisch im Gegenzug , mußte der SVS dann doch das 0 : 1 hinnehmen . Nach einer Flanke , köpfte Aumüller freistehend zur Führung ein . Der SVS versuchte zum Ausgleich zu kommen , blieb aber Wirkungslos im Spiel nach vorne . Mit guter Parade klärte Tobi einen Distanzschuss . Der SVS zeigte gute Ansätze , doch die Bemühungen wurden leider nicht belohnt .

So blieb es beim verdienten Sieg der Gäste .  

Udo Genzwürker .